Pfännerschaftliche Ziegel

Auch in der so genannten Lokdurchfahrt des Saalhorns sind Spuren aus den Ziegelwerken der Halleschen Pfännerschaft zu finden. Neben der Aufschrift "Consolidierte Hallesche Pfännerschaft" wurde auch eine Ziegelmarke in Form eines Dreispitz verwendet. *) mit freundlicher Unterstützung des Salinemuseums

Ziegelfunde am Saalhorn

Das Fachwerk zeigt in seinen Außenwänden deutliche Spuren der baulichen Eingriffe der vergangenen Zeit. Mindestens vier verschiedene und verwendete Steinformate im Fachwerk und in der Gefachsubstanz lassen die Eingriffe nachvollziehbar erscheinen. Als Ziegelformate kamen u.a. zur Anwendung:

  • das Klosterformat
  • das Normalformat
  • das Reichsformat
  • und Beton-Hohlblocksteine.

Bilder zu den Ziegelfunden

*) Anmerkung der Redaktion: bei den Steinen handelt es sich um Fundstücke am Saalhorn

Saalhorn Halle

Mansfelder Straße 52
06108 Halle
Telefon: +49 345 - 20 93 23 - 0